Datenschutz u. ABG´s - griechenland-exklusiv.de

Willkommen Kalokeri Villas Villen und Lage Fotogalerie Aktiv Unser Service Preise Ihre Gastgeber Naturismus Unsere Haustiere Anreise Links Datenschutz u. ABG´s Kontakt

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.Server-Log-FilesDer Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp/ Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google AnalyticsDiese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=deSie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das das Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivierenDatenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten
oder verbundene Websites.Auskunft, Löschung, SperrungSie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Quellverweis:  https://www.e-recht24.de






Nun das bekannte üblicherweise Kleingeschriebene -
welches wir aber, wie Sie sehen, gut leserlich und groß schreiben!
Mit diesen AGB und den beschriebenen Regelungen möchten
wir Missverständnissen in beiderseitigem Interesse zuvorkommen


Mit einer abgeschlossenen Buchung des Ferienhauses akzeptiert der Gast / Mieter diese AGB´s.


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Widerrufsbelehrung
Ferienhäuser Villa Oleander und Villa Donna
Kalokeri Villas - 24004 Koroni - Griechenland


1. Buchung: Der Gastaufnahmevertrag gilt als geschlossen, wenn die Bereitstellung eines Ferienhauses vom Gast, oder auch im folgenden - Mieter - genannt, bestellt und von Kalokeri Villas, vertreten durch Herrn Ralf Valentin Volker Zöller, im folgenden - Vermieter - genannt, bestätigt worden ist, sowie die angeforderte Anzahlung fristgerecht vom Mieter gezahlt worden ist. Die Bestätigung erfolgt auf schriftlichem Wege, per Postversand oder per E-Mail. Bei kurzfristigen Buchungen und auf besonderen Wunsch werden auch telefonische Bestätigungen akzeptiert. Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet Mieter und Vermieter zur Einhaltung und kommt nur zwischen Vermieter und Mieter, sowie die ihn begleitenden Personen zustande. Eine nicht genehmigte Beherbergung fremder Übernachtungsgäste wird mit fristloser Kündigung und 3-facher Tagesmiete geahndet. Im Einzelnen ergeben sich aus dem Gastaufnahmevertrag folgende Rechte und Pflichten.
1a. Internetbuchung: Die Buchung des Mieters gilt mit Absenden der Buchungsbestätigung (E-Mail, Postalisch) durch den Vermieter,  sofern nicht innerhalb von 24 Stunden eine Korrektur erfolgt. Die Buchung wird durch den Vermieter  mit den freien Kapazitäten abgeglichen. Daraufhin wird eine Buchungsbestätigung erstellt. Diese geht dem Mieter per E-Mail zu, oder wenn gewünscht  auch auf postalischem Wege zu und ist wie in Ziff.1 bezeichnet und mit den Angaben des Mieters wie in Ziff. 2 bezeichnet, zurückzusenden. Seitens des Vermieters ist die Buchung erst mit Zusendung der schriftlichen Bestätigung und Zahlung des Anzahlungsbetrages bindend.
2. Pflichten des Vermieters: Der Vermieter verpflichtet sich, dem Gast das Ferienhaus in einwandfreier Beschaffenheit nach gesetzlichen Vorschriften oder marktüblichen Gepflogenheiten zur Verfügung zu stellen. Er ist verpflichtet, dem Gast eine andere Unterkunft zu beschaffen, wenn er nicht in der Lage ist, die zugesagte Unterkunft trotz Bestätigung zur Verfügung zu stellen. Der Vermieter verpflichtet sich ebenfalls, das reservierte Ferienhaus baldmöglichst anderweitig zu vermieten, wenn der Mieter den Vertrag nicht erfüllen kann und eine möglicherweise zu erstattende Schadensminderung ganz oder teilweise binnen 14 Tagen zurückzuzahlen.
3. Pflichten des Mieters: Der Mieter ist verpflichtet mit Buchung dem Vermieter seinen vollständigen Namen, seine Wohnanschrift, seine Ausweisnummer und seine Nationalität mitzuteilen. Wenn der Mieter vor dem Beginn des Aufenthaltes vom Vertrag zurücktritt oder später an- bzw. früher abreist als vereinbart, so ist er verpflichtet, dem Vermieter für die Tage, an denen er das reservierte Ferienhaus nicht in Anspruch nimmt, den vereinbarten Mietpreis abzüglich der ersparten Eigenkosten zu zahlen. Der Mieter ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen, den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen. Bis zur anderweitigen Vergabe des Quartiers hat der Mieter für die Dauer des Vertrages den errechneten Betrag zu zahlen. Detailliert aufgeführt im Hinweis „Stornobedingungen".
4. Zahlungen: Es ist nicht möglich vor Ort mit EC/Maestro- oder Kreditkarten zu zahlen. 20% der Mietzeitraumrechnungsbetrages sind innerhalb von 5 Tagen nach Buchungsbestätigung - (Der Mieter erhält dazu keine Teilrechnung) zu zahlen. Der Restbetrag ist  56 Tage vor Anreise fällig. Die Rechnung wird vor Ort nach Anreise ausgestellt. Die Bankverbindung des Vermieters erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.
5. Stornobedingungen: Storniert der Gast bis zu 56 Tagen vor Anreise, so wird der Anzahlungsbetrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 45€ erstattet. Bei einer Stornierung bei 56 Tagen oder weniger vor Anreise wird der gezahlte Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 45€ erstattet, sofern eine anderweitige Vermietung noch möglich ist. Der Vermieter kann an einen anderen Mieter, das nicht in Anspruch genommene Ferienhaus, für denselben oder längeren Zeitraum und derselben Mietsumme weiter vermieten. Findet keine erneute Vermietung statt, werden 10% des gezahlten Betrages, binnen 14 Tagen nach Beendigung des ursprünglichen Mietzeitraumes, erstattet. Bei Nichtanreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht in Anspruch genommenen Miettage. Der Vermieter empfiehlt dem Mieter, sich gegen das mit einer Stornierung verbundene Kostenrisiko, durch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung abzusichern.
6. Rücktrittsrecht des Vermieters: Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag besteht bei Nichtrücksendung der Buchungsbestätigung innerhalb von 14 Tagen, bei Nichtzahlung oder nicht fristgerechten Zahlung der Anzahlung. In genannten Fällen besteht seitens des Vermieters keine Verpflichtung der Rücksprache mit dem Gast.
7. Anreise: Anreisezeiten: von 14:00 Uhr - 20:00 Uhr oder nach vorheriger Absprache. An Tagen, an denen der Vermieter keinen Gästewechsel hat, kann die Anreisezeit auch individuell abgesprochen werden. Sollten sich seitens des Gastes Verzögerungen in der vorher dem Vermieter mitgeteilten Anreisezeit ergeben, ist er verpflichtet  unverzüglich den Vermieter zu informieren.
7a. Abreise: Am Tag der Abreise ist das Ferienhaus  möglichst bis 10:00 Uhr aufgeräumt und ordnungsgemäß an den Vermieter oder einen Beauftragten zu übergeben. An Tagen, an denen der Vermieter keinen Gästewechsel hat, kann die Abreisezeit auch individuell abgesprochen werden. Sollte der Gast ohne eine ordnungsgemäße Abmeldung abreisen, könnten weitere Kosten bei einer nachträglichen notwendigen Kontaktaufnahme auftreten. Darüber hinausgehende Absprachen sind jederzeit möglich.
7b. An- und Abreise:  Sollte der Mieter weder angereist sein noch sich gemeldet haben, oder eine vorzeitige Abreise bekannt geben, besteht seitens des Vermieters das Recht den Mietgegenstand für eine weitere Vermietung unverzüglich freizugeben.  Es gelten nachfolgend die genannten Regelungen in Ziff. 5.
8. Preise und Anrechnung: In Anrechnung kommen während der Vermietung die Übernachtungen zzgl. Endreinigungspauschalgebühren. Welche Leistungen zu welchen Preisen vereinbart wurden, ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des Vermieters, einsehbar auf der Website www.griechenland-exklusiv.de und den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Buchungsbestätigung. Bei einer Vermietung sind alle Nebenkosten wie zum Beispiel Wasser/Abwasser, Strom (Ausnahme von November bis März), Müllentsorgung etc. im Mietpreis enthalten. Die Endreinigungskosten sind  grundsätzlich und unabhängig von der Länge des Mietzeitraumes zu zahlen. Eventuell vom Mieter gewünschte Zusatzleistungen wie zum Beispiel zusätzliche Reinigungsperioden oder Kaminholz werden gesondert berechnet.
9. Besonderheiten: Das Rauchen innerhalb des Ferienhauses ist nicht gestattet. Der Vermieter verweist ausdrücklich auf die Eigenheiten (u.a. der sehr Natur belassenen Gegend - im Sommer sehr trockenen Gegend) der Ferienhausanlage hin. Von Mai bis Oktober darf kein offenes Feuer gemacht werden. Kerzen sind nur im dazu besonders geeigneten Haltern und unter Kontrolle zu benutzen. Der Mieter hat darauf zu achten, dass keine Tiere im Besonderen ungebetene Tiere durch unbeaufsichtigte offenstehende Türen / Fenster ins Haus gelangen können. Andere Gäste könnten Allergiker sein, für die Tierhaare (zum Beispiel von Katzen) ein sehr hohes Gesundheitsrisiko bedeuten. Die Benutzung der Einrichtungen wie Balkone, des Swim-Spas/Pool, des Gartens, der Treppen sowie der Hangwege erfolgt auf eigene Gefahr. Kinder sind wegen der Hanglage des Grundstücks, der zahlreichen Treppen, der hohen Mauern, des Swim-Spas/Pool und der Balkone ständig unter Aufsicht zu halten.
10. Haftung: Entstehen im und am Haus Schäden, die durch den Gast verursacht werden, kommt in der Regel eine Haftpflichtversicherung des Gastes dafür auf; der in der Buchungsbestätigung genannte Mieter, haftet für alle ihn begleitenden Personen. Besteht keine Haftpflichtversicherung, kommt der Gast persönlich für den entstandenen Schaden auf. Die Vermietung erfolgt mit vollständigem Inventar, einschließlich Geschirr. Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt nebst Inventar pfleglich zu behandeln und eventuelle, durch sein Verschulden entstandene Schäden dem Vermieter zu melden und durch Geld- oder Ersatzleistung zu ersetzen. Nach Beendigung der Mietzeit ist das Ferienhaus nebst Inventar im gleichen Zustand wie beim Einzug zu übergeben Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Unfälle im Haus oder auf dem Grundstück. Die Haftung des Vermieters ist im Übrigen ausgeschlossen, soweit das Mietobjekt durch höhere Gewalt, behördliche Anordnung/Auflagen oder nicht vom Mietobjekt des Vermieters ausgehende Belästigungen durch Baumaßnahmen oder Schallimmissionen etc. beeinträchtigt wird. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, wenn eintretende Beeinträchtigungen auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Vermieters oder dessen Beauftragten zurückzuführen sind. Eine Haftung für Schäden am Eigentum des Mieters, die durch Mängel der Mietsache verursacht werden ist ausgeschlossen, es sei denn, die Schäden sind durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Vermieters oder dessen Beauftragten verursacht worden. Jede Haftung des Vermieters, die nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, ist auf das Recht des Mieters zur Minderung der Miete beschränkt und der Höhe nach durch den vereinbarten Mietpreis begrenzt. Die Geltendmachung von Folgeschäden ist ausgeschlossen. Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung von eingebrachten Sachen jeglicher Art, einschließlich PKW. Der Vermieter gewährleistet, dass das Mietobjekt zum vereinbarten Mietbeginn für die vereinbarte Mietzeit frei und grundsätzlich bewohnbar ist. Geringfügige Mängel, die den vertragsmäßigen Gebrauch des Mietobjekts nur unwesentlich beeinträchtigen (z. B. fehlende Teile der Ausrüstung, geringe Unsauberkeiten, gelegentlich kurzzeitig, vom Vermieter nicht zu vertretende Ausfälle der Strom- oder Wasserversorgung, Ausfall technischer Geräte etc.) berechtigen den Mieter nicht zur Mietpreisminderung oder zu Schadensersatzansprüchen. Mängel der Mietsache, die deren Gebrauch nachhaltig mindern, berechtigen den Mieter zur Mietpreisminderung, wenn er zuvor den Vermieter oder dessen Beauftragten auf diese Mängel hingewiesen, zur Mängelbeseitigung aufgefordert hat und der Mangel innerhalb einer angemessenen Frist nicht beseitigt worden ist. Der Vermieter darf bei Notfällen das Mietobjekt jederzeit betreten. Falls eine Reparatur notwendig ist, wird der Mieter vorab benachrichtigt. Ein Besichtungsrecht ergibt sich aus der übernommen Reinigungspflicht und kann ohne direkte Vorankündigung ausgeübt werden. Eine Prospekthaftung oder Internethaftung ist in jeglicher Form ausgeschlossen
11. Kaution: Die vorab geforderte Kaution dient dazu um die Kosten zu Mietsachschäden abzusichern. Die vereinbarte Kaution von 200,00 EUR (kann nach Ermessen des Vermieters auch höher ausfallen, zum Beispiel bei einer längeren Mietdauer) kann am Anreisetag per Barzahlung hinterlegt oder vor Anreise auf oben genanntes Konto überwiesen werden (Eingang spätestens 2 Tage vor Anreise). Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 7 Tagen nach Abreise des Mieters auf ein genanntes Bankkonto, sofern das Mietobjekt wieder mängelfrei an den Vermieter übergeben wurde. Während der Mietzeit entstandene Schäden (dazu zählt u. a. auch ein stark erhöhter Reinigungsaufwand) werden mit dem hinterlegten Kautionsbetrag verrechnet. Bei Schäden, die den Kautionsbetrag überschreiten, erfolgt keine Rückerstattung, stattdessen zum weiteren Ausgleich des Schadens wird dann eine entsprechende Nachforderung an den Mieter gestellt.
12. Hausordnung: Der Mieter hat für sich selbst und seine Mitreisenden darauf zu achten, dass Störungen anderer Gäste vermieden werden. Die Nachtruhezeit gilt ab 22.00 Uhr. Das Fotografieren anderer Gäste ist ohne deren Einverständnis nicht gestattet. Tagsüber sollen Lärmbelästigungen durch Musik (auch TV) und Ähnliches auf ein nicht störendes Lautstärkemaß (nur im jeweiligen Ferienhaus umliegenden Bereich von wenigen Metern zu hören) begrenzt bleiben. Bei Verstoß gegen die Hausordnung kann eine Abmahnung ausgesprochen werden. Kommt es wiederholt zu Verstößen, kann eine fristlose Kündigung ausgesprochen werden. In diesem Fall treten die oben genannten Stornobedingungen in Kraft.
13. Datenschutz: Personengebundene Daten des Mieters werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erhoben. Sie werden Dritten nur insoweit zugänglich gemacht, als dies zur Abwicklung der Vermietung notwendig ist (zum Beispiel der griechischen Steuerbehörde).
14. Gerichtsstand: Als Gerichtsstand gilt der Betriebsort, also der Ort, an dem sich das Ferienhaus befindet und an dem die Leistung aus dem Gastaufnahmevertrag zu erbringen ist, in diesem Fall das Gericht im Ort Kalamata / Griechenland.
15. Salvatoresche Klausel: Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder zukünftig werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Sinn am nächsten kommt.


Alle Angebote freibleibend, Irrtümer & Änderungen vorbehalten


Darüber hinaus gilt:
durch
ein offenes, direktes Gespräch lässt sich in der Regel alles regeln.








-- Widerrufsbelehrung für den Mieter --
Widerrufsrecht:  Der Mieter kann die Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor dem Mieter auch eine Vertragsurkunde, sein schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist, und auch nicht vor Vertragsschluss, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten des Vermieters gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Herrn Ralf Valentin Volker Zöller, Vromrovresi Postbox 6106, GR - 24004 Koroni  EMAIL: naturparadiesammeer@gmail.com Telefon: 0030 2725100007
Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Mieter mit der Absendung seiner Widerrufserklärung für den Vermieter mit deren Empfang.
Besondere Hinweise: Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor der Mieter sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Die Widerrufsfrist verlängert sich auf einen Monat, wenn dem Mieter nicht bereits vor Vertragsschluss ein Prospekt über das Wohnungsobjekt ausgehändigt worden ist, die Präsenz des Angebotes im Internet nicht vorhanden war oder wenn der Prospekt nicht in der Sprache des Staates, dem der Mieter angehört oder in dem er seinen Wohnsitz hat, abgefasst ist. Ist der Prospekt in Deutsch und Englisch abgefasst, gilt dies, wenn der Mieter Bürger oder Bürgerin eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder eines Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum ist, nur, wenn der Mieter um einen Prospekt in der oder einer der Amtssprachen seines Heimatlandes gebeten und diesen Prospekt nicht erhalten haben.
-- Ende der Widerrufsbelehrung --